Die Gondoliere

gondoliereArmando & Giovanni, zwei echt unechte Italiener. Jeder mit seiner venezianischen Gondel behängt auf einem Giro durch das Meer der Menschen. Straßen und Wege sind ihre „Kanäle“. Sie haben nur eine Botschaft: Cantare!

Ihr Deutsch mit italienischem Akzent läßt zwar zu wünschen übrig, nicht jedoch ihr Gesang, der von Giovanni auf der Ukulele begleitet wird. Selbst hartgesottene Senioras werden das weich wie Pasta, wenn Schmachtfetzen wie: „O Sole mio“, „Azzuro“ und die „Caprifischer“ erklingen.
Und wenn die Beiden versuchen mit dem Hütchenspiel noch einen „Extravino“ zu machen gibt es kein Halten mehr.